Frühjahrssitzung des Technischen Beirats der FGD

shutterstock

Am 28. April 2020 traf sich der Technische Beirat der FGD zur jährlichen Frühjahrssitzung diesmal über Webkonferenz aufgrund der SARS-CoV-2 Pandemie, um über den Stand der Projekte in Antragsstellung und über die Projekte zu reden, die schon in Bearbeitung sind.

Ebenfalls wurde über neue Forschungsprojekte im Bereich des konventionellen und industriellen Druckes beraten. Insgesamt wurden 14 verschiedene Projekte besprochen und deren strategische Ziele bestimmt. Zwei neue Forschungsprojekte in Form von sechsmonatigen Vorprojekten zum Wegschlagen Inkjet Tinten und über das Farbwassergleichgewicht sollen dieses Jahr gestartet werden. Die projektbegleitenden Ausschüsse beider Projekte sind dabei Projektskizzen zu erstellen und geeignete Forschungseinrichtungen zu finden, die diese Projekte durchführen sollen. Zwei Forschungsprojekte zur Farbschichtdickenmessung und zur drucktechnischen Herstellung von dünnen und flexiblen Temperatursensoren zur thermischen Überwachung technischer Komponenten wurden bei der AiF zur Förderung eingereicht und könnten bei positiver Begutachtung im September 2020 gestartet werden.

Der Technische Beirat überwacht zusammen mit den projektbegleitenden Ausschüssen die Forschungsprojekte, die von der FGD initialisiert und an Forschungsinstituten und Universitäten durchgeführt werden.

Die nächste Sitzung des Technischen Beirats wird im November 2020 bei Felix Böttcher in Köln stattfinden.