Interessanter Austausch mit Brand Ownern beim VDMA Forum Packmittel in Frankfurt

shutterstock

Am 4. März 2020 versammelten sich 35 Vertreter von VDMA-Mitgliedsunternehmen in Frankfurt zum VDMA Forum Packmittel.

Dabei ging es neben Zukunftstrends unter anderem um Smart Packaging sowie Sustainability. Mit zunehmendem öffentlichem Druck gewinnt das Thema Nachhaltigkeit immer mehr an Bedeutung. Die wachsende Sorge der Verbraucher um den Erhalt der Umwelt treibt die Nachfrage nach nachhaltigeren Verpackungen auf der Basis erneuerbarer Ressourcen voran. Das Thema nachhaltige Packmittel aus Brand Owner Sicht hat Dr. Christian Detrois, Nestlé Deutschland AG, näher beleuchtet. Das Unter-
nehmen hat sich Verpackungscommitments auferlegt, um Kundenwünschen nachzukommen. Dr. Detrois präsentierte die Commitments des Unternehmens, das Nestlé vor große Herausforderungen stellt. Insbesondere das Recycling von Verpackungen, die für Lebensmittel verwendet werden sollen, uneinheitliche Recyclingregularien in Europa sowie unwissendes Verbraucherverhalten stellen seiner Meinung nach die größten Schwierigkeiten dar. Weitere Referenten von der Schreiner Group, inotec Barcode Security und Saralon präsentierten Intelligente Verpackungen und Lösungen durch gedruckte Elektronik im Bereich Packmittel. Die Herausforderungen im Recycling, die sich die organische und gedruckte Elektronik stellt wird im OE-A Arbeitskreis Nachhaltigkeit diskutiert. Den Teilnehmern des VDMA Forum Packmittel wurden die ersten Ergebnisse und Diskussionen des Arbeitskreises vorgestellt.