30
0

Aktuelle Artikel

24.09.2020
Die inländischen Auftragseingänge sind durchgängig in allen sieben Monaten gesunken, im April, Mai und Juni zweistellig und damit besonders stark. Im Juli sind sie allerdings nur um 0,7 Prozent gesunken.
22.09.2020
Die Rückgänge bei den Auftragseingängen sind sowohl im Inland als auch im Ausland im Juli einstellig. Die Gesamtbilanz sieht wegen des guten Jahresstarts mit Zuwachsraten bis Februar für das Ausland noch relativ moderat aus, im Inland gingen die Auftragseingänge bereits im Februar zurück, sodass die Gesamtbilanz dort in den ersten sieben Monaten 2020 noch zweistellig negativ ist. Die Trendwende in der Grafik für die Auslandsaufträge läßt Hoffnung keimen.
21.09.2020
Bereits seit Juni stabilisierten sich die europäischen Landtechnikmärkte, die sich aufgrund der Pandemie im Frühjahr im freien Fall befanden.
17.09.2020
Erste deutliche Lichtblicke gibt es im Juli 2020 beim Auftragseingang Inland mit einem Plus von 11 Prozent. Aus dem Ausland fehlen allerdings noch immer die Aufträge. Aufsummiert über die ersten sieben Monate zeigen zweistellige massive Rückgänge sowohl bei Inlandsaufträgen als auch bei den Auslandsaufträgen weiter die deutlichen Folgen der Krise.
14.09.2020
Nach dem starken Einbruch der Ausrüstungsinvestitionen in diesem Jahr erwartet die EU-Kommission für viele EU-Länder im kommenden Jahr zweistellige Zuwachsraten.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

2
0

Aktuelle Video

04.12.2019
Die Auftragslage der Maschinenbauer aus Deutschland hat sich abermals eingetrübt. Im Oktober 2019 lag der Auftragseingang wieder zweistellig um real 11 Prozent unter seinem Vorjahrswert, nachdem der September eine zwischenzeitliche Entspannung (minus 4 Prozent zum Vorjahr) gebracht hatte.
02.07.2019
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker schildert die Konjunkturaussichten für das Restjahr 2019, erläutert die Forderungen der Maschinenbauer an die Politik und erklärt die Bedeutung von Bürokratieabbau und Steuersenkungen für die Zukunft der Branche.
11.12.2018
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker spricht über die Aussichten des Maschinenbaus für 2019, über drohende Gefahren für das Wachstum, über Kapazitäts- und Lieferengpässe sowie über die Forderungen der Maschinenbauer an die Große Koalition in Berlin.
13.09.2018
Welchen Produktionszuwachs erwartet der VDMA für 2019? Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers erläutert die Aussichten für den Maschinenbau.
14.09.2017
Der konjunkturelle Aufschwung des laufenden Jahres wird sich nach Ansicht der VDMA-Volkswirte 2018 in dem bisherigen Tempo fortsetzen. Daher rechnet der VDMA auch im kommenden Jahr mit 3 Prozent.