NRW – ein starker Standort

Shutterstock

Nordrhein-Westfalen bietet mit seinen herausragenden Standortfaktoren diejenigen Möglichkeiten, die für die Entwicklung und Erstellung innovativer Produkte, Prozesse, Geschäftsmodedelle und Dienstleistungen notwendig sind.

Nordrhein-Westfalen ist mit rund 18 Millionen Bürgerinnen und Bürgern das bevölkerungsreichste und – in absoluten Zahlen – das wirtschaftsstärkste Bundesland in Deutschland. Mit seinen herausragenden Standortfaktoren bietet er diejenigen Möglichkeiten, die für die Entwicklung und Erstellung innovativer Produkte, Prozesse, Geschäftsmodedelle und Dienstleistungen notwendig sind.

Wirtschaftsstandort

Die enge Verzahnung von Wissenschaft, Forschung, Produktion und Dienstleistungen sowie die Nähe zu Absatz- und Beschaffungsmärkten sind ein großes Plus für den Standort Nordrhein-Westfalen und bilden ein ideales Umfeld für alle Akteure entlang der Wertschöpfungskette. Von Nordrhein-Westfalen aus erreichen Investoren, Unternehmer, Forscher und Entwickler rund 160 Millionen Konsumenten in einem Radius von 500 km. 19 der 50 umsatzstärksten deutschen Unternehmen haben ihren Sitz in NRW.

Nordrhein-Westfalen hat mit rund 751.000 Unternehmen bundesweit den größten Anteil an kleinen oder mittelständischen Unternehmen und ist zugleich Heimat der meisten großen Familienunternehmen in Deutschland. Weltklasseforschung und Innovationen aus NRW
Die Verbindung von Technologie- und Weltmarktführern sowie international renommierter Spitzenforschung in Nordrhein-Westfalen ist weltweit einzigartig. Seine Forschungslandschaft ist eine der dichtesten in ganz Europa.

In NRW sorgen 70 Hochschulen, darunter zwei Elite-Universitäten, zehn Exzellenzcluster und fünf Graduiertenschulen, für Forschung und Lehre auf Top-Niveau. Ob an den Eliteuniversitäten RWTH Aachen und Köln, am Forschungszentrum Jülich, in den Spitzenclustern, wie z.B. it’s OWL oder an den Fraunhofer- und Max-Planck-Instituten – viele tausend Wissenschaftler und Entwickler treiben das Know-how in ihren Fachgebieten täglich ein Stück voran. So bestehen in NRW die besten Voraussetzungen für Innovation und Technologietransfer und ein exzellentes Umfeld für Forschung und Entwicklung, von dem Unternehmen profitieren können.

Hoch qualifizierte Arbeitskräfte

Nordrhein-Westfalen ist das Land der hoch qualifizierten und motivierten Arbeitskräfte. Ein hervorragendes Bildungssystem sichert das international anerkannte hohe Niveau der Kenntnisse und Fähigkeiten der hiesigen Arbeitskräfte. In einer der dichtesten Hochschullandschaften in Europa studieren an den staatlichen und privaten Hochschulen rund 768.000 junge Menschen. Die Betriebe bringen zudem hervorragend ausgebildete Fachkräfte hervor – Arbeitskräfte für erfolgreiche Unternehmen in Nordrhein-Westfalen. Dieser nicht zu unterschätzende Standortfaktor ist Grundlage der Innovationsfähigkeit und des Wachstums von Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen