Normenänderungen bezüglich Maschinensicherheit an Drucktechnik besprochen

KBA Grafitec

Aktuelle Änderungen der ISO 12643-1, 12643-2, 12643-3, 12643-4, die sicherheitstechnische Anforderungen an Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen beschreiben, wurden vom 13.-14. September auf der Sitzung des deutschen Spiegelgremiums in Heidelberg besprochen.

Dreizehn Experten der Maschinenhersteller und der Berufsgenossenschaft nahmen teil. Diskutiert wurde u.a. über die Anforderungen an Aufwickeleinrichtungen, Faltschachtelklebemaschinen und Wellpappenanlagen.

Zudem wurden die im Oktober 2017 geplante Sitzung des ISO-Gremiums in Tel Aviv und generelle Anforderungen an sicherheitsrelevante Steuerungen besprochen.

Die nächste Sitzung des deutschen Spiegelgremiums wird vom 11.-12. Dezember 2017 in Frankfurt stattfinden.

Ähnliche Artikel