Artikelansicht

Showcase "Industrial Printing" auf dem VDMA Stand (Halle 7A-B13)

24.05.2016 | id:13380700

Mitglieder des Fachverbands Druck- und Papiertechnik zeigen während der drupa 2016 auf dem VDMA-Stand (Halle 7a - B13) im Industrial Showcase Exponate rund um den Industriellen Druck.

Zum Download: Der ausstellungsbegleitende Flyer Industrial Printing (auf englisch) inkl. Hallenplan.

Druckverfahren werden zunehmend für immer mehr Anwendungen eingesetzt. Drucksysteme werden für Struktur- und Lackoberflächen sowie sehr feine Funktionsschichten mit hoher Präzision, Touch Displays oder Diabetes-teststreifen  eingesetzt. In der Keramik, der Möbel- und Textilindustrie kommen Druckverfahren zum Einsatz. Aktuell gibt es mehr als 5.000 Fliesen Druckereien weltweit, mehr als 170 Tiefdruckmaschinen für Laminatböden und erste industrielle Tintenstrahldrucker sind in Betrieb. Für den weltweit größten Textil Verbraucher IKEA, ist Druck die Methode der Wahl für Dekostoffe, Duschvorhänge , Kissen und Polstermöbel. Heutzutage werdenm z.B. Motorradhelme, Skier, Snowboards, Armaturenbretter oder Tastaturen durch eine Vielzahl von Druckverfahren dekoriert.

Kontakt
Katharine Zepf
VDMA Druck- und Papiertechnik
Tel: +49 (0)69 6603-1450
katharine.zepf@vdma.org

 

Bildquelle : Technigraf

Zepf, Katharine
Zepf, Katharine
Datei-Anhänge:
VDMA_Flyer_IndustrialPrin...

Bilddatenbank
Zurück
Ähnliche Artikel
UV-Technik mit und ohne Quecksilber
 

29.04.2016

UV-Technik mit und ohne Quecksilber

LED-UV-Technik wird zunehmend konventionelle UV-Systeme auf Basis quecksilberhaltiger Mitteldruckdampflampen ersetzen. Bei einigen Anwendungen kann auf die konventionellen UV-Lampen derzeit noch nicht verzichtet werden.

Artikel anzeigen
RoHS-Richtlinie: Zukunft von Quecksilber in UV-Lampen
 

30.06.2016

RoHS-Richtlinie: Zukunft von Quecksilber in UV-Lampen

Studie veröffentlicht: Darin wird der VDMA-Antrag zur Verlängerung der Ausnahme 4(f) aufgegriffen und bewertet. Vorgeschlagen wurde eine 5-jährige Verlängerung.

Artikel anzeigen
Additive Fertigungsverfahren für Spezialanfertigungen
 

26.11.2013

Additive Fertigungsverfahren für Spezialanfertigungen

Bei der Festo wird die generative Fertigung bereits seit Jahren für die Herstellung Bauteilen in Kleinserie angewendet

Artikel anzeigen
Forschungsnetzwerk der FGD
 

03.01.2013

Forschungsnetzwerk der FGD

Die FGD arbeitet mit führenden deutschen Instituten auf dem Gebiet Druck zusammen

Artikel anzeigen
FGD - Ziele und Organisation der Gemeinschaftsforschung
 

02.01.2013

FGD - Ziele und Organisation der Gemeinschaftsforschung

Ziel der Gemeinschaftsforschung ist es, schnell und wirtschaftlich Forschungsergebnisse in hoher Qualität zu erhalten.

Artikel anzeigen